Allein Gottes Erbarmen

„Warte, bis Papa nach Hause kommt, dann wirst du schon sehen …“ Unheilvoll klingen solche Drohworte. Und die Stunden bis dahin sind eine einzige Quälerei. Mancher von uns kennt solche Sätze. Doch wie ist es, wenn solche Sätze nachklingen. Etwa so: „Also warte mal, wenn Gott kommt und damit das Endgericht, dann wirst du schon sehen!“

Wir werden sehen, wo wir weit unter unseren Möglichkeiten geblieben sind, wo wir an Menschen schuldig und damit auch vor Gott schuldig geworden sind. Weil das so ist, sind wir ganz auf Gottes Erbarmen angewiesen. Das ist unsere einzige Chance. Wer im Glauben bei Gott Zuflucht nimmt, soll sagen können: „Du wirst mit uns Erbarmen haben und alle unsere Schuld wegschaffen; du wirst sie in das Meer werfen, dort, wo es am tiefsten ist.“[1] Dafür schlägt Gottes Herz! Darüber kommt mein Herz zur Ruhe.

Ich wünsche Ihnen einen gesegneten Tag

[1] Micha 7,19 (GNB)

Menü schließen