Das Warnlämpchen

Neulich blinkte im Auto ein Warnlämpchen. Hätte ich es nicht beachtet, hätte es einen Motorschaden gegeben.

Das Warnlämpchen erinnerte mich an Gott. Daran, wie Gott mit uns Menschen umgeht. Er will uns warnen durch die Bibel oder Ereignisse. Wir sollen unser Verhalten und unsere Denkweise überprüfen.

Oft denken wir ja, dass Gott es nicht gut mit uns meint. Dass er uns einschränken will oder nur Verbote ausspricht. Aber das stimmt nicht. Gott meint es besser mit uns, als wir selbst. Wenn Gott uns warnt, dann tut er das, weil er uns liebt und uns vor Unheil bewahren will.

Gott will nicht, dass wir Schaden erleiden und die Ewigkeit ohne ihn verbringen. Er will, dass wir uns retten lassen. Durch Jesus wirft er uns einen Rettungsring zu. Nehmen Sie ihn an? In der Bibel steht: „Wer den Sohn hat, der hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat, der hat das Leben nicht.“[1]

[1] 1. Joh 5,12

Menü schließen