Die Seele baumeln lassen

„Einfach mal die Seele baumeln lassen.“ Viele Menschen arbeiten oder amüsieren sich fast zu Tode und fahren dann in den Urlaub, um die Seele baumeln zu lassen. Doch klappt das so einfach? Es gibt ja tausend Dinge zu besichtigen und mitzunehmen. Oder man hängt in der Matte und lässt sich All-inclusive-Cocktails reichen. Aber tut das der Seele wirklich gut?

Wenn die Seele baumeln soll, braucht sie eine Verankerung, an der sie baumeln kann. Eine sichere Verankerung, an der ich mich entspannt fallen lassen kann. An der meine Seele baumeln kann. Wenn meine Seele keine Verankerung bei Gott hat, kann ich sie nicht baumeln lassen, ohne ins Leere zu fallen. Doch bei Gott sind wir sicher, bei Gott können wir uns fallen lassen. Der König David wusste um die nötige Verankerung bei Gott, wenn er betet: „Meine Seele hängt an dir; deine rechte Hand hält mich.“[1]

[1] Psalm 63,9 (LUT)

Menü schließen