Diskussion um Gottes Existenz

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einem dunklen Raum und diskutieren mit anderen darüber, ob es so etwas wie eine Sonne geben könne. Die Argumente für und gegen die Existenz einer Sonne sind beeindruckend philosophisch. „Unsinn“, sagen Sie, „man braucht doch nur den Raum zu verlassen und wird die Sonne sehen und spüren.“

Über die Existenz Gottes wird seit Jahrhunderten diskutiert. Viele haben seine Existenz zu beweisen versucht und andere sie ebenso bestritten. Doch solange wir im eigenen, dunklen Denk- und Erfahrungsraum bleiben, werden wir keine Gewissheit erlangen.

Gott ist in Jesus Christus in unsere Welt gekommen. Mit ihm ist „erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen“.[1] Gott wartet darauf, dass Sie sich ihm öffnen und er Sie bescheinen kann. Dann brauchen Sie nicht spekulieren, sondern dürfen entdecken, dass Gott da ist. Dass er für Sie da ist.

[1] Titus 2,11 (LUT)

Menü schließen