Ein guter Tag

Wie wäre es, wenn Sie heute Abend sagen könnten: „Das war ein guter und glücklicher Tag.“ Ich wünsche mir das. Die Bibel uns einen Hinweis: „Wer sich am Leben freuen und glückliche Tage sehen will, der gebe Acht auf seine Zunge, damit sie nichts Böses redet, und auf seine Lippen, damit kein unwahres Wort über sie kommt. Er wende sich vom Bösen ab und tue, was gut ist; er sei auf Frieden aus und setze sich mit ganzer Kraft dafür ein.“[1]

Das ist natürlich nicht alles für einen guten, glücklichen Tag, aber ohne diese Haltung geht es nicht. Es ist die Haltung, mit der Gott uns begegnet. Er ist wahrhaftig, sucht das Gute für uns und will Frieden mit uns. Wenn Sie das für sich entdecken und annehmen, können Sie mit dieser positiven Haltung in den Tag gehen. Und Sie können am Abend den Erfolg ernten.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Tag

Siegfried Leferink

[1] 1. Petrus 3,10-11 (NGÜ)

Menü schließen