Ruhe in Frieden

Kaum stirbt ein Prominenter, so liest man in den sozialen Medien: RIP. Rest in peace. Ruhe in Frieden. Der Wunsch ist verständlich, doch wie schnell wird daraus: „Alle kommen in den Himmel und erleben endlich übernatürlichen Frieden.“ Doch ist diese Hoffnung begründet? Ist es nicht eher ein diffuses Gefühl, dass dann schon irgendwie alles besser wird? Die biblische Botschaft jedenfalls gründet jede Hoffnung auf Frieden nach diesem Leben auf den Glauben an Jesus Christus. Hier der O-Ton der Bibel: „Da wir nun durch den Glauben von Gott für gerecht erklärt worden sind, haben wir Frieden mit Gott durch das, was Jesus, unser Herr, für uns tat. Christus hat uns durch den Glauben ein Leben aus Gottes Gnade geschenkt, in der wir uns befinden, und wir sehen voller Freude der Herrlichkeit Gottes entgegen.“[1]

Diese begründete Hoffnung wünscht Ihnen

Siegfried Leferink

[1] Römer 5,1-2 (NL)

Menü schließen