Ruhe

Die Ruhe in der Nacht tat gut. Sie konnten wieder auftanken, neue Kraft für den heutigen Tag schöpfen. Leider ist die Ruhe häufig nicht von Dauer. Plötzlich geschieht etwas Unvorhergesehenes oder Sie hören von einer schrecklichen Tat – und sind aus Ihrer Ruhe aufgeschreckt. Oder Sie denken an den Streit von gestern, an die Auseinandersetzung mit dem Nachbarn, im Kollegium – Unruhe erfasst Sie. Vielleicht sind Sie auch schon in Gedanken bei der Arbeit. Probleme, die Ihnen heute begegnen werden, beschäftigen Sie – Sie werden nervös.

Wie werden Sie wieder ruhig? Durch Urlaub, Wellness, Meditation oder religiöse Übungen? Das hilft bestenfalls für den Moment. Dauerhaften und echten Seelenfrieden kann Ihnen nur einer schenken: Jesus Christus. Er lädt Sie ein, mit Ihren Sorgen und Nöten zu ihm zu kommen. Wollen Sie heute sein Angebot annehmen?

Ich wünsche Ihnen Gottes Segen, Ihr Thomas Diehl.

Menü schließen