Wahre Größe

Groß herauskommen. Eine gute Figur abgeben. Ein beneidenswerter Typ sein. Steckt dieser Wunsch nicht irgendwie tief in uns? Und: Haben wir nicht ein Recht auf Selbstverwirklichung? Doch ist echte Größe machbar? „Glaube an sich selbst gehört dazu“, sagt man uns.

Der biblische König David war zu seiner Zeit ein ganz Großer. Er sagt: Nicht der Glaube an mich selbst macht mich groß, sondern Gott, „deine Zuneigung machte mich groß“.[1] Er klopft sich nicht selbst auf die Schulter und hält sich für groß, weil Menschen ihn feiern. Er hat erlebt, wie Gott sich zu ihm herabneigt, ihm aus der Not hilft, ihm sogar Schuld vergibt. Dankbar weiß er: Genau das macht mich groß. Diese Größe ist ein einziges Geschenk. Das ist echte Größe, die beeindruckt. Mit solchen Menschen sind wir gern zusammen. Solche Menschen brauchen wir. Wollen Sie solch ein Mensch sein?

Einen gesegneten Tag

Siegfried Leferink

[1] Psalm 18,36 (EU)

Menü schließen