Zornige Männer

Am Wochenende haben wir in der Gemeinde 24 Stunden lang gebetet. Wer wollte, konnte sich auf einer Liste eintragen und für jeweils eine Stunde beten. Ich habe in der Gruppe Zornige Männer mitgebetet. Eine Gebetsgruppe für Männer, die schon mal ohne wirklichen Grund in die Luft gehen können. Männer, die unter ihrem Zorn leiden. Deren Zorn die Beziehung zu ihren Frauen, ihren Kindern oder am Arbeitsplatz belastet. Männer, die sich für ihre Wutausbrüche entschuldigen können, die sich aber trotzdem mehr wünschen – nämlich Heilung und Veränderung. Und genau das ist es, was ich bei Jesus gefunden habe. Als junger Mann war ich jähzornig, aber über die Jahre hat Jesus durch Gebet aus mir einen liebevollen und geduldigen Mann gemacht. Jesus kann nämlich jeden verändern.

Sie hörten einen Beitrag von Jürgen Fischer aus Berlin-Haselhorst. Gesprochen von Johannes Dietz.

Menü schließen